Das Pays du Marquenterre und die Stadt Rue

RUE, eine malerische Stadt, 6 km vom Authie-Tal entfernt

Als erstes werden Ihnen die schönen Geschäfte ins Auge fallen...

Was gibt es köstlicheres als Lammfleisch von den Salzweisen vom handwerklich arbeitenden Metzger aus der Stadt Rue? Was könnte idyllischer sein, als am Samstagmorgen über den Markt zu schlendern und die Produkte der lokalen Produzenten zu probieren?

Während Ihres Aufenthaltes entdecken Sie auch das historische Erbe von Rue: die Stadtmauern, die Kapelle Saint Esprit und das Museum der Gebrüder Caudron, Pioniere der Luftfahrt.

Das Pays du Marquenterre ist ebenfalls eine Erkundung wert

Eine intakte Natur aus Dünen und Weihern, die ihren Namen der Sumpflandschaft Mare in Terra verdankt, dem „Meer im Hinterland“. Im Herzen dieses Gebietes befindet sich der Vogelschutzpark von Saint Quentin en Tourmont, wo Sie unzählige Arten an Vögeln, Amphibien und Säugetieren beobachten können. Dieses 200 Hektar große Schutzgebiet ist zu jeder Jahreszeit ein Zufluchtsort für Zugvögel.

Ihre Kinder werden sich über einen Besuch der Eselfarm des Marquenterre in Quend freuen, wo sie zwischen Hühnern, Enten und Ziegen umhertollen und diesen Tag auf dem Land mit einem Ritt auf dem Rücken eines Esels ausklingen lassen können.

Reservierung
Miet
Stellplätz
Anreise:
Abreise: